Watte pusten

das macht alt und jung Spaß, aber Achtung, nicht direkt nach dem Essen!

das musst du vorbereiten:

Bereite 2 Wattebauschs in der größe eines Tischtennisballes vor, wer möchte kann auch einen Pusteball dafür nehmen, der saugt sich nicht gleich voll

so wird gespielt:
Alle Spieler verteilen sich um den Tisch. Nun wird der Wattebausch/Pusteball in die Mitte geworfen und es kann los gehen. Jeder muss die Hände hinter seinem Rücken halten und darf sie nicht benutzen. Nur mit der Puste wird der "Spielball" vorwärtsbewegt. Ziel ist es den "Spielball" vom Tisch zu blasen. Die beiden Spieler, zwischen denen die Watte herunterfällt bekommen einen Strafpunkt. Achte darauf, dass der Wattebausch nicht zu nass (Spucke) wird. Wer zum Schluß (wenn die Puste ausgeht) am wenigsten Starfpunkte hat, hat gewonnen.

Viel Spass
Zurück



Bastellinks